Partner

  • IAV

    IAV ist einer der weltweit führenden Engineeringpartner der internationalen Automobilindustrie. Seit 30 Jahren bringen die rund 5.000 Mitarbeiter auf drei Kontinenten Innovationen in Serie. 2008 hat sich IAV als Mehrheits­gesellschafter an TRE beteiligt. TRE ergänzt das Portfolio von IAV mit seinem Spezial-Know How in der Fahrwerkentwicklung und im Leichtbau. In gemeinsam durchgeführten Projekten übernehmen wir gesamtheitliche Entwicklungsumfänge, in die beide Unternehmen ihre Infrastruktur und ihr Spezialwissen einbringen.

  • Team Rosberg

    TRE (Team Rosberg Engineering) entstand 1997 als Tochtergesellschaft des Rennteams von Keke Rosberg, das zurzeit Fahrzeuge für Audi Sport in der Rennserie DTM einsetzt. Noch heute arbeiten wir eng mit Team Rosberg zusammen: Unser Simulationsteam sorgt beispielsweise für eine optimale fahrdynamische Abstimmung der DTM-Fahrzeuge. Unsere Serienkunden profitieren von unserer Rennsporterfahrung – denn wir bringen die Herangehensweise und Lösungsansätze aus der Motorsportentwicklung insbesondere in Projekte aus Forschung, Vorausentwicklung und Prototypenbau ein.

  • Siemens

    Für unsere Entwicklungsprojekte nutzen wir die integrierte CAD/CAM/CAE-Lösung „NX“ von Siemens. Als Technologiepartner des Unternehmens geben wir Siemens im Rahmen eines Kooperationsvertrages regelmäßig Rückmeldung und tragen damit zur Weiterentwicklung der Software bei. Im Gegenzug verfügen wir dank unseres Partners Siemens stets über den neuesten Stand der Entwicklungstools.

  • OMP

    "Safety First"
    TRE testet, appliziert und erprobt Fahrzeuge auf der Straße, dem Prüfgelände und der Rennstrecke. Unsere Fahrer erhalten eine umfangreiche Ausbildung, um die Fahrzeuge am Limit zu bewegen und dabei sicher zu beherrschen. Dazu gehört auch eine professionelle Fahrerausrüstung. Als einer der führenden Lieferanten von Sicherheitsausrüstung im Rennsport, von der Formel 1 bis zur Rallye Weltmeisterschaft, ist OMP Partner der TRE. OMP rüstet unsere Fahrer mit Sicherheitsequipment auf dem aktuellsten Stand der Technik aus.

  • SERVOTEST